Bist du es leid stundenlang im Bad zu stehen, um gut auszusehen? Manchmal ist weniger mehr. Erfahre jetzt wie du mit wenig Aufwand wunderschöne Haut bekommst.

Um einen makellosen Teint zu bekommen braucht es keine teure und intensive Pflege. Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks, die du zuhause und unterwegs anwenden kannst, bekommst auch du eine Haut zum Wohlfühlen.

Der erste Tipp: Schlaf. Du denkst jetzt sicher, wie soll Schlaf dir in Sachen Hautpflege helfen. Doch Stress ist Gift für den Körper und um das Hautbild nachhaltig zu verbessern, hilft in erster Linie genügend Schlaf. Das Immunsystem und auch die Haut benötigen zur Erneuerung der Zellen gesunde sieben bis acht Stunden Schlaf. Am Morgen erwatet dich ein frisches und gesundes Hautbild.

Außerdem ist gesunde Ernährung das A und O gesunder und schöner Haut. Alkohol, Tabak und Nikotin schaden der Haut. Besonders Alkohol und Nikotin entziehen ihr wertvolle Feuchtigkeit und lassen sie schneller altern. Stattdessen lieber stilles Wasser trinken – und davon eine Menge. Wer zwei bis drei Liter Wasser am Tag trinkt, wird mit strahlend schöner Haut belohnt. Vitamine, besonders Vitamin C, bewahrt dich vor zu schneller Hautalterung und Falten. Zudem ist frische Luft sehr wichtig, damit die Haut gesund aussieht. Ohne genügend Sauerstoff wirkt sie schnell müde und fahl.

Ebenfalls wichtig für schöne Haut ist eine gute Durchblutung. Reinige dein Gesicht zur Förderung dieser mithilfe einer Reinigungsbürste. Durch sanftes Massieren wirst du abgestorbene Hautschüppchen los und erhälst ein rosiges Hautbild. Beim Eincremen kannst du deine Creme einklopfen statt einreiben, das fördert deine Durchblutung zusätzlich und die Pflegestoffe können besser in die Haut einziehen. Um das Gesicht vollständig zu reinigen, ist ein Peeling ein bis zweimal pro Woche ratsam. Auch damit werden alte Hautschüppchen entfernt. Du solltest dein Gesicht morgens und abends gründlich mit milder Seife oder einem Reinigungsprodukt reinigen. Egal ob geschminkt oder nicht – überschüssiges Fett und Schmutz müssen entfernt werden.

Und zu guter Letzt ist Sonnencreme ein wichtiger Aspekt für schöne Haut. Sonne strapaziert die Haut und sorgt für Falten, im schlimmsten Fall sogar für Krebs. Um dies zu vermeiden, entweder Sonnencreme oder eine Foundation mit Lichtschutzfaktor dünn auftragen. Niemand wird es sehen und dein Gesicht ist perfekt geschützt.

Was deinem Körper gut tut, ist auch gut für deine Haut! Beachte die Tipps und Tricks und erfreue dich ganz bald an einer schöneren und frischeren Haut.

Zusammenfassend heißt das für dich: gründlich reinigen, etwas pflegen und auf deinen Körper mit genügend Schlaf und gesunder Ernährung achten. Dann sind lästige Pickelchen, Rötungen und unreine Haut bald Geschichte.